Hochzeitsplaner


18-12 Monate vorher

Hochzeitstermin

  • Wann ist DER TAG? Kein Termin wird so sorgfältig überdacht und ausgewählt wie der Hochzeitstag. Denken Sie dabei auch an Ihre Familien und Freunde, die Sie an diesem Tag dabei haben möchten. Das ist vor allem dann wichtig, wenn der Termin in der Ferienzeit liegt.
  • Wichtig zu wissen: Den Hochzeitstermin beim Standesamt kann man erst 6 Monate vor dem geplanten Hochzeitsdatum anmelden, denn die Anmeldung ist nur für diesen Zeitraum gültig. 

Kostenplan

  • Welcher finanzielle Rahmen steht für die Hochzeit zur Verfügung? Darüber sollten Sie sich schon zu Beginn der Planungen Gedanken machen, bevor die ersten Aufträge erteilt werden. Das Budget spielt eine maßgebliche Rolle bei der Frage, in welchem Rahmen Sie Ihre Traumhochzeit feiern möchten.
  • Eine Liste, auf der Sie nicht nur Ihre Wünsche, sondern auch die Kosten notieren, hilft Ihnen während der Planungszeit, alles im Griff zu behalten. Vielleicht tauchen dabei auch Wünsche auf, die Ihre Familien oder Freunde gerne übernehmen und Ihnen zur Hochzeit schenken...

Gästeliste

  • Auch wenn es noch zu früh für die Einladungen ist – beginnen Sie schon jetzt mit der Gästeliste und schreiben Sie alle Personen auf, die Sie gerne an Ihrer Hochzeit dabei haben möchten.
  • Das hilft Ihnen unter anderem auch dabei, die richtige Lokalität für Ihre Feier zu finden und die Kosten im Griff zu behalten.

Rahmen für die Feier festlegen - Location reservieren/buchen

  • Auch wenn Sie erst 6 Monate vor Ihrem gewählten Hochzeitstermin das Aufgebot beim Standesamt bestellen können, sollten Sie sich schon jetzt Gedanken über die Rahmen Ihrer Hochzeitsfeier machen:
    • Wie soll geheiratet werden? Standesamtliche und kirchliche Trauung? Freie Trauung? Polterabend? Polterhochzeit? Es gibt so viele Möglichkeiten...
    • In welchem Rahmen soll gefeiert werden? Stilvolle und festliche Feier oder eher die lockere Hochzeits-Party? Haben Sie schon immer von DER Location geträumt?
  • Viele Locations sind weitaus länger ausgebucht, teilweise schon über ein bis eineinhalb Jahre im Voraus, daher unser Tipp:
    • Sobald Sie wissen, wann Sie heiraten und wie/wo Sie gerne feiern möchten, zögern Sie nicht und vereinbaren Sie Termine mit den Ansprechpartnern vor Ort. Sollten Sie Location und Catering getrennt voneinander buchen - mit beiden Termine vereinbaren.
    • Schauen Sie sich die Locations, die Sie ins Auge gefasst haben, genau an und schreiben Sie sich schon vor Ihrem Termin auf, welche Fragen Sie noch haben. Vielleicht verbinden Sie den Termin mit einem Test-Essen?
    • Lassen Sie sich verschiedene Menü-/Büffetvorschläge mit den jeweiligen Preisen geben und entscheiden Sie, ob Sie zu Ihrer Feier ein Menü serviert haben möchten oder ob Ihnen ein Büffet lieber ist. Oft ist auch eine Kombination genau das Richtige.
    • Wenn alles passt – sichern Sie sich Ihren Termin.
  • Bitte denken Sie auch jetzt schon an die Gäste, die eine weitere Anreise haben und halten Sie Ausschau nach passenden Hotels. Sie feiern in einem Hotel-Restaurant? Dann am besten gleich nach freien Zimmerkapazitäten zu dem von Ihnen gewählten Termin fragen.
  • Vielleicht möchten Sie ja auch Ihre Hochzeitsnacht in einer Hochzeitssuite verbringen? Gleich reservieren…

Hochzeitsagentur

  • Wenn Sie die Dienste eines Hochzeitsplaners in Anspruch nehmen möchten, wäre es jetzt an der Zeit, auf die Suche zu gehen. Schließlich muss zwischen Ihnen und Ihrem Weddingplaner auch die Chemie stimmen. Übrigens muss man nicht immer das volle Programm über eine Hochzeitsagentur buchen - man kann auch nur Teilbereiche "in professionelle Hände" legen.

Persönliche Unterlagen zusammenstellen

  • Erkundigen Sie sich bei dem für Sie zuständigen Standesamt und ggfs. bei Ihrem Pfarramt, welche Unterlagen und Dokumente erforderlich sind.
  • Mit dem Pfarrer können Sie auch sicherlich schon den Termin für Ihre kirchliche Trauung absprechen.
  • Haben Sie schon überlegt, welchen Namen Sie nach der Hochzeit führen möchten?
  • Kommt für Sie ein Ehevertrag in Frage?
    • Informieren Sie sich über Zugewinngemeinschaft, Gütergemeinschaft oder Gütertrennung und entscheiden Sie, ob das für Sie ein Thema ist.

Flitterwochen

  • Je früher Sie den Termin mit Ihrem Arbeitgeber und Ihren Kollegen abstimmen können, desto besser.
  • Je früher Sie Ihre Hochzeitsreise buchen, desto mehr Auswahl haben Sie und vielleicht ist sogar ein Frühbucherrabatt möglich. E
  • Traumreise gefunden? Bitte prüfen, ob Ihre Ausweise lange genug gültig sind und auch einen Blick in den Impfpass werfen...

Kontakt:

Stefan Bahn -Veranstaltungsservice-

Dolmenring 15

63694 Limeshain

Tel. 0 60 47-989 62 50

info@hanauer-hochzeitsmesse.de

Unser Medienpartner:

Interessante Links: